Referenzen

Im Folgenden finden Sie einige Briefe und Nachrichten unserer Mandanten.

Frau Britta W. aus Baden-Württemberg

„Ich lasse meiner Seele einfach mal freien Lauf und bedanke mich für Ihre Unterstützung. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Sie durch Ihre Erfahrung und Ihr aufwendiges Engagement zu über der 10-fachen! Schadenssumme übereingekommen sind. Meine Entscheidung das Mandat an „Schah Sedi“ als Rechtsbeistand zu übertragen, war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe.“

Herr G. aus Niedersachsen

„Wenn ich überlege, wie lange Sie für uns gegenüber dem Haftpflichtversicherer gekämpft haben, und was Sie für uns rausgeholt haben, können Sie stolz sein. Die Idee von Ihnen trotzdem gegen beide Haftpflichtversicherer aus der „Betriebsgefahr“ vorzugehen und zweimal Deckungssumme zu berücksichtigen, war einfach genial. Dies zeigt, dass Sie nur mit Spitzenleuten zusammenarbeiten. Vielen Dank nochmal für alles.“

Herr B. aus Gifhorn

„Sie sind wirklich ein Vollprofi. Ich werde Sie immer und wo ich kann weiterempfehlen. Für das, was Sie für mich und auch somit meiner Familie erreicht haben, möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken und wünsche Ihnen und Ihrem Team alles Gute.“

Frau Brigitte T. aus Norddeutschland

Sehr geehrte Frau Schah Sedi, ganz herzlichen Dank für das tolle Ergebnis! ... Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende

Herr Y. aus Berlin (05/2017)

 

Herr + Frau G. aus L. (September 2017)

Unsere Mandanten finden, dass...

Im Anschluss an die Personen(groß)schadensregulierung erklärten 100 % unserer Mandanten, dass sie nach der Beendigung der Schadensregulierung so zufrieden seien, dass sie uns weiter empfehlen werden, wenn sich die Gelegenheit bietet.

77 % unserer (ehemaligen) Mandanten trauen es keiner anderen Kanzlei in Deutschland zu, ihre Schadensregulierung mit dem gleichen guten Ergebnis abzuschließen, wie wir das für sie getan haben.

Wir sind beeindruckt und zugleich ein wenig stolz darauf, dass 81 % unserer Mandanten meinen, dass wir maßgeblich dazu beigetragen haben, ihre finanzielle Zukunft abzusichern.

Deshalb überrascht uns letzten Endes die Aussage von 85 % unserer Mandanten auch nicht, dass es ihnen nach Abschluss der Schadensregulierung besser ging, ohne dass dieses auf medizinische Maßnahmen zurück zu führen war.

Unsere Gegner finden, dass....

In einer Umfrage, die wir schriftlich nach Abschluss der Schadensangelegenheiten bei unseren Gegnern durchgeführt haben, ergab sich folgendes. 62,5 % aller Befragten waren der Meinung, dass unsere Anwälte im Regulierungsgespräch sehr gut (Schulnote 1) vorbereitet waren.

100 % aller Befragten äußerten, dass das Regulierungsgespräch fachlich eine Verhandlung "auf gleicher Augenhöhe" gewesen ist.

100 % unserer Gegner sind der Meinung, dass wir das Regulierungsgespräch stringent und effizient geführt haben.

Auf die Frage, ob man unsere Arbeitsweise im Vergleich zu anderen Kanzleien als stringent und zügig bewertet, antworteten 100 % unserer Gegner mit "ja". Als besonders bemerkenswert empfanden unsere Gegner die Vollständigkeit unserer außergerichtlichen Bezifferungsschreiben. Es wird immer wieder betont, dass selbst kleine Einzelpositionen akribisch und nachvollziehbar aufbereitet werden.