Darum sind wir erfolgreich

Cordula und Michel Schah Sedi sind Autoren von mehreren Fachbüchern u.a. von dem Standardwerk „Personenschäden“ im Deutschen Anwaltverlag. Wir veröffentlichen regelmäßig darüber hinaus in Fachzeitschriften. Die eigene Fortbildung ist für uns Selbstverpflichtung und darüber hinaus treten wir regelmäßig als Dozenten in Fortbildungsveranstaltungen z.B. bei der Deutschen Anwalt Akademie auf. Unsere Fachanwälte bilden dort andere Rechtsanwälte auf dem Gebiet des Personen(groß)schadensrechts weiter.

Weiterbildung und Expertise

Fernerhin bilden wir Landgerichtsrichter und Richter vom Oberlandesgericht Frankfurt/Main im Personenschadensrecht weiter. Weiterhin sind unsere Fachanwälte als Referenten bei der Deutschen Vereinigung für Sozialarbeit im Gesundheitswesen e.V. tätig. Hier geht es um die Fortbildung von Sozialarbeitern, Rehaberatern und medizinischem Personal in Rehabilitationseinrichtungen und Kliniken.

Darüber hinaus sind wir als Fachanwälte und Spezialisten eingebunden in ein gemeinsames Projekt mit der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier geht es um die wissenschaftliche Aufarbeitung von Fragestellungen aus dem Personenschadensrecht, mit dem Ziel, neue Wege in der Schadensregulierung zu beschreiten.

Fernerhin ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht Michel Schah Sedi Regionalbeauftragter der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein, Mediator (Hochschule Darmstadt, University of Applied Sciences). Als solcher ist er u.a. zuständig für die Anwaltsfortbildung im Bereich des Verkehrsrechts, welche über die DeutscheAnwaltAkademie durchgeführt wird, deren Referent er ist. Darüber ist Michel Schah Sedi Referent beim 55. Verkehrsgerichtstag 2017 in Goslar im Bereich Personenschaden zum Thema "Medizinische Begutachtung bei Unfallopfern".

Cordula Schah Sedi ist die erste öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige in Deutschland für die Ermittlung des Haushaltsführungsschadens, die zugleich Rechtsanwältin ist. Darüber hinaus ist Cordula Schah Sedi Referentin beim 54. Verkehrsgerichtstag 2016 in Goslar im Bereich Personenschaden.